Die aktuellsten fünf

» weitere Nachrichten

HBW Nachrichten

Seminare zum Kinder- und Jugendtraining

Lerne neue Wege kennen, Kinder von Deinem Sport zu begeistern!

 

25.09.2017 - Der DHB bietet zwei Seminare zum Kinder- und Jugendtraining an.

Kindertrainingseminar - 17.-18. November 2017 // Köln

Inhalte: Das Seminar zum Kindertraining befähigt die Teilnehmer/innen, eine zielgruppengerechte und abwechslungsreiche Hockeybetreuung für Kinder anzubieten. Es wird eine große Auswahl an spannenden Übungsformen und Spielen gezeigt, aber auch Themen wie Differenzierung, Organisation des Übungsbetriebes und Kooperationen mit Kindergärten und Grundschulen behandelt. Als runden Abschluss gibt es noch Tipps für die Gewinnung von neuen Engagierten für den Verein.

Jugendtrainingseminar - 24.-25. November 2017 // Köln

Inhalte: Themen des Seminars sind unter anderem die Inhalte, Spielformen, Organisation und Gestaltung jugendgerechter Vereinsbetreuung im Hockey. Weitere Themenkomplexe werden Kooperationsmöglichkeiten der Vereine mit Grund- und weiterführenden Schulen sein sowie die nachhaltige Gewinnung von engagierten Mitmacher/innen. Zusätzlich stehen auch praktische Einheiten mit vielen verschiedenen Anregungen für die eigenen Übungseinheiten mit Jugendlichen auf dem Programm.

» weiter lesen, Anmeldung

2. Bundesliga: Auch die letzten „weißen Westen“ erwischte es

Kein Herren-Zweitligist mehr unbesiegt / Damen-Spitzenteams auswärts souverän

 

24.09.2017 - In der 2. Bundesliga erwischte es am dritten Saisonwochenende bei den Herren auch die letzten drei „weißen Westen“. Kahlenberg musste im Norden seine Tabellenführung nach dem 1:2 in Rissen an Neuss (7:4 in Gladbach) abgeben. Im Süden siegte Frankfurt zwar im Spitzenspiel bei Zehlendorf (4:2), musste die eroberte Tabellenspitze aber gleich am nächsten Tag durch ein 0:1 bei Aufsteiger Charlottenburg wieder abgeben. Bei den Damen festigten die Tabellenführer Bremen (Nord) und Rüsselsheim (Süd) durch Auswärtssiege ihre Positionen. Das spektakulärste Zweitligaspiel am Wochenende gab es in Köln, wo die Blau-Weiß-Herren einen 0:4-Rückstand gegen Klipper Hamburg durch sieben Tore in 17 Minuten noch zum 7:4-Sieg umbogen.

» Zur 2. Bundesliga Damen
» Zur 2. Bundesliga Herren

1. Bundesliga: Harvestehuder Herren lösen Köln an der Spitze ab

HTHC gewinnt Topspiel 2:1 / Hamburger Damen-Teams im Gleichschritt

 

24.09.2017 - Die Herren des Harvestehuder THC haben am Sonntag des dritten Spielwochenendes das Topspiel gegen Rot-Weiss Köln gewonnen. Dank des 2:1 (2:0) lösen die Hamburger den Vizemeister an der Tabellenspitze ab und verbleiben damit als einziges noch ungeschlagenes Team der Herren-Konkurrenz. Den ersten Sieg der Saison verbuchte unterdessen der Crefelder HTC mit einem 2:0 gegen München. Unrühmlicher Höhepunkt einer ansonsten spektakulären Partie zwischen dem TSV Mannheim und dem Club an der Alster (2:6) war eine Rote Karte in der Schlussphase. Schlusslicht der Tabelle bleibt der UHC, der auch das fünfte Saisonspiel gegen Mülheim nicht gewinnen konnte (2:3). Düsseldorf konnte den Sieg vom Vortag heute in Nürnberg nicht vergolden, unterlag knapp 2:3.

Bei den Damen marschieren der Club an der Alster (3:1 beim TSV Mannheim) und der UHC Hamburg (3:1 gegen Mülheim) weiter im Gleichschritt. Beide gewannen ihr jeweils viertes Spiel in Serie. Dazwischen reiht sich in der Tabelle lediglich der punktgleiche Mannheimer HC ein, der nach dem 5:0-Kantersieg gegen Berlin aber ein Spiel mehr absolviert hat. Das Verfolger-Duell entschied Rot-Weiss Köln mit 1:0 beim Harvestehuder THC knapp für sich. Raffelberg konnte gegen München keine Punkte nachlegen, unterlag deutlich mit 1:6. Weiter auf den jeweils ersten Sieg warten der TSV Mannheim und Großflottbek, dass auch nach dem Spiel Düsseldorf (0:2) ohne Tor und ohne Punkt verbleibt.

» Zur Bundesliga-Berichterstattung

Trainer:

Umstellung der DOSB Trainer-Lizenzen

 

22.09.2017 - Seit November 2017 werden die ausgestellten Lizenzen nicht nur in der Datenbank des DHB sondern auch in der Datenbank des DOSB (LiMS) gespeichert. Dazu wurden die Datenbank des DHB sowie die Neuausstellung und die Verlängerung der Lizenzen angepasst.

Die DOSB-Lizenz wird zukünftig nicht mehr als Papier-Ausweis erstellt, sondern als PDF-Datei im Format DIN A4:

» Muster-Lizenz (PDF)

Die Umstellung der Lizenz-Datenbank wird im vierten Quartal 2017 abgeschlossen. Lizenzen, ohne vollständige Adresse können nicht umgestellt werden! Zur Zeit sind alle ab 2010 abgelaufenen Lizenzen und alle bis 2017 gültigen Lizenzen umgestellt. Die restlichen gültigen Lizenzen folgen in den nächsten Tagen.

Inhaber einer DOSB Trainer-Lizenz können sich ihre Lizenz als PDF-Datei über den hoc@key Club herunterladen. Weitere Informationen gibt es hier:

» Informationen zur DOSB-Lizenz

Jugend: Sonderseite zur Final-4-Runde

Nach U16-Doppelerfolg des TSV Mannheim steht nun die U14-Endrunde beim MHC an

 

21.09.2017 - Wie schon bei der Premiere im vergangenen Jahr gibt es zu den Oberliga-Landesendrunden der U16 und U14 eine eigene Sonderseite auf der HBW-Homepage. Voriges Wochenende konnte sich der TSV Mannheim Hockey auf eigener Anlage die baden-württembergischen Meistertitel bei der Weiblichen und Männlichen Jugend B sichern. Nun stehen am kommenden Wochenende die Endrunden der Mädchen A und Knaben A mit den jeweils vier besten Oberligamannschaften beim Mannheimer HC an. Alle Infos dazu gibt es auf der Sonderseite, ebenso Spielberichte und Bilder von der U16-Endrunde.


» Zur Sonderseite

 
Offizielle Mitteilungen

... der letzten 14 Tage:


22.09.2017 - DHB

Einberufung der Bundesratssitzung »


HBW-Service
 Aktuelles zum Spielbetrieb
Geschäftsstelle nur per E-Mail erreichbar
MifriTep Jugend Halle 17/18
DHB-Clubnews 2/17
September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Sportbünde
» DOSB: Starke Netze gegen
   Gewalt
» Bewerbungsformular

» "Junior Team" der BWSJ
7.-22. Oktober 2017
zu den Deutschen Meisterschaften der Jugend
7.+8. Oktober 2017
zum Jugendpokal 2017
 

» Impressum © 2017 • hockey.de