HBW Nachrichten

Doppeltes Hockeyfest in Offenburg

Einweihung des neuen Kunstrasens und Jubiläumsfeier zum 100-jährigen Bestehen

 

25.09.2019 - Vergangenen Freitag bis Sonntag standen die Jubiläumsfeierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen der Hockeyabteilung des ETSV Offenburg, die Kunstrasenplatzeröffnung und das große Senioren-Mix-Elternturnier mit 16 Mannschaften im Mittelpunkt des Hockeygeschehens im Offenburger Schaiblestadion.

 

Am Freitag fand zunächst die Jubiläumsfeier und die Eröffnung des neuen Kunstrasenplatzes, der gegen den 2007 errichteten, granulatverfüllten Platz ersetzt wurde, statt. Beteiligt waren dabei unter anderem der Präsident des Hockeyverbandes Baden-Württemberg, Frank Lederbach, und der Offenburger Bürgermeister Hans-Peter Kopp. Weitere Redner waren der Abteilungsleiter der Hockeyabteilung, Markus Mühl, und Gerd Forstmeier, ein ehemaliger Hockeyspieler, der nach dem Krieg half, die Hockeyabteilung wieder aufzubauen, mit einem geschichtlichen Rückblick der Entwicklung des Hockeys in Offenburg. Neben vielen Bildern war auch ein Film einer Hockeyreise der Hockeyspieler aus Offenburg zu einem Feldturnier nach Villingen aus dem Jahr 1923 zu sehen. Der Abend fand mit einem Sektempfang und einem Stehbuffet dann einen schönen Ausklang.
Am Samstag und Sonntag konnten dann 16 Teams aus dem Senioren- und Elternbereich zwei Tage lang den neuen Platz testen, der durch seine Schnelligkeit doch manchen Seniorenspielern Probleme bereitete. Wie immer war das Wetter der ETSV-Hockeyabteilung hold: An beiden Tagen schien die Sonne bei angenehmen Temperaturen.
Am Samstagabend konnten die Teilnehmer aus dem gesamten Süden Deutschlands und der Schweiz dann eine leckeres Badisches Buffet bei gutem badischen, von der Sonne verwöhnten Wein genießen. Dank der guten Stimmung, dem tollen Platz und dem guten Wetter versprachen die Teams, am nächstjährigen Turnier wieder dabei zu sein.

Festgäste: Von links Harry Hölzer (Trainer, ETSV-Senioren-Nationalspieler), Gerd Forstmeier, Hans-Peter Kopp (Bürgermeister), Markus Mühl (ETSV-Hockeyabteilungsleiter), Klaus Seigel (1. Vorstand ETSV). HBW-Präsident Frank Lederbach war zum Zeitpunkt der Bildaufnahme noch in der Anreise.   Fotos: ETSV 

 

 

 
22. Oktober 2019
« zurück
» mehr Nachrichten
Link teilen
   
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de