West (WHV)

WHV Nachrichten

LSB Statistik zum 1.1.2022

Die Statistik-Datenbank für 2021 steht nun zur Verfügung

 

26.01.2022 - Zum 1.1. eines jeden Jahres melden die Vereine ihre Mitgliedszahlen nach Altersklassen und Geschlecht getrennt an den zuständigen Landessportbund (LSB). Diese Zahlen werden auch von den Hockeyverbänden genutzt, um Beiträge und Gebühren zu ermitteln, deshalb werden sie in der Hockey-Datenbank hinterlegt.

Die Zahlen werden von Passstellen-Berechtigten der Landesverbände erfasst und können von den Vereinen über den Club Service eingesehen werden. Soweit vorhanden kann dort die Mitgliederentwicklung seit 2007 verfolgt werden.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an das Webteam:

Mail sendenWebteam hockey.de

Regionalliga West

Spieltag 07 - 23.01.2022

 

24.01.2022 - 7. Spieltag in den Regionalligen:

__________________________________________________________

1. RL-Damen - Leverkusen weiter vorne

2. RL-Damen - Schwarz-Weiß Köln mit Licht und Schatten

1. RL-Herren - Bonner Herren verlieren tragisch

2. RL-Herren - Münster baut Tabellenführung aus

__________________________________________________________

Spielberichte: Die Regionalliga West ist die einzige RL in Deutschland mit einer regelmäßigen Berichterstattung aller Ligen nebst Pflege der Torschützenliste. Also bitte, senden Sie Ihre Spielberichte (egal ob Heim- oder Auswärtsspiel) inkl. Torschützen beider Mannschaften an die dafür eigens eingerichtete Email-Adresse: spielberichte@whv-hockey.de

» RL-Übersicht

» RL-West-Torticker

Das Volvo E.R.B. Final4 ist komplett

Endrundenteams stehen fest

 

24.01.2022 - Die Nord-West-Dominanz in der Halle hat am Wochenende in den Viertelfinals einige Kratzer bekommen. Die MHC-Herren konnten in der Alster-Halle einen Auswärtssieg beim Nordmeister bejubeln. Und auch der Berliner HC warf mit Uhlenhorst Mülheim einen vermeintlichen Titelanwärter aus dem Rennen. Bei den Damen scheiterte der HTHC in Mannheim knapp im Penalty-Shootout gegen den MHC.

» weiter

Ausbildungskalender für theoretische Schiedsrichterlehrgänge veröffentlicht

Alle Maßnahmen bis zu den Sommerferien auf einen Blick in der aktuellen Mitteilung

 

19.01.2022 - Der Schiedsrichterausschuss des WHV hat Termine für die Schulung von Schiedsrichterinteressierten veröffentlicht. In der aktuellen Schiedsrichtermitteilung werden alle sechs Termine, die Inhalte sowie die Rahmenbedingungen vorgestellt. Auch die schnelle und unkomplizierte Anmeldung ist über diese Mitteilung sowie über untenstehenden Link möglich.

» direkt zur Mitteilung

» direkt zur Anmeldung

Tickets für die FINAL FOURS sichern!

29./30.01.2022 in Düsseldorf

 

17.01.2022 - Der Ticket-Verkauf für die Volvo E.R.B. Final Fours der Damen und Herren am 29./30. Januar im Castello in Düsseldorf geht in die letzte Phase. Die deutsche Endrunde wird vor maximal 750 Zuschauern ausgetragen. Es gibt laut Hockeyliga noch Tickets im Vorverkauf.

» zur Ticketseite

WIedeR für Hockey

Fördermittel für Vereine in 2022

 

13.01.2022 - Wir wollen mit Euch gemeinsam zurück auf den Hockeyplatz und mit Eurer Hilfe Kinder und Jugendliche (wieder) in die Clubs, auf den Kunstrasen oder den Hallenboden holen. Über die Deutsche Sportjugend konnten wir 14 Förderpakete des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Wert von 840€ ergattern. Vereine können damit Aktionstage durchführen, die die (WIedeR-) Gewinnung von Kindern und Jugendlichen für Vereinsangebote im Sport und die Förderung von Bewegung und gesundem Aufwachsen zum Ziel haben. Auf Grund der begrenzten Anzahl an Förderpaketen und um eine möglichst faire Verteilung in Hockeydeutschland zu gewährleisten, könnt ihr eure Idee bis zum 03.03.2022 an Aufbaumanagerin Alina Rinke (rinke@deutscher-hockey-bund.de) einreichen.Das Schreiben sollte ein ausgearbeitetes Konzept, die Zielgruppe (Alter, Geschlecht), eine zu erwartende Teilnehmendenzahl und die geplanten Ausgaben enthalten.

» Alle Details hier

WHV mit neuem Landestrainer

Tobias Jordan neuer Landestrainer Hockey

 

13.01.2022 - Tobias Jordan wird neuer Landestrainer Hockey im WHV und komplettiert damit das im Rahmen der strukturellen Neuausrichtung des Leistungssports innerhalb der letzten zwei Jahre sukzessiv neu aufgestellte Team der Landestrainer um Gero Leichenich, Oliver Nesges und Sebastian Folkers.

„Tobias erfüllt das Anforderungsprofil der Stelle auf fachlicher sowie zwischenmenschlicher Ebene ideal und wir sind sehr froh, dass er schnell von der Idee begeistert war, seine Entwicklung als Trainer bei uns fortzusetzen. Er passt von seinem bisherigen Erfahrungsschatz in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern und seiner gleichzeitig sehr großen Perspektive als Trainer optimal zu uns“, so Mirko Stenzel, Bundesstützpunktleiter und Jugendsportwart Leistungssport des WHVs.

Zuletzt war der ehemalige Bundesliga-Torwart als Sportlicher Leiter und Trainer der 1. Herren des DTV Hannover tätig, wo er vor wenigen Tagen mit den 1. Herren den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga Halle feiern konnte. „Wir möchten an dieser Stelle ausdrücklich auch den Verantwortlichen beim DTV Hannover dafür danken, dass sie Tobias die Chance des frühzeitigen Wechsels zu uns ermöglicht haben.“ Der 30-jährige A-Trainer arbeitete zuvor u.a. erfolgreich als Trainer für den Mannheimer HC, den Feudenheimer HC und den TSV Schott Mainz. Seit dem vergangenen Jahr ist Tobias auch als Co-Trainer der Jugendnationalmannschaften des Deutschen Hockey-Bundes tätig und wurde 2021 mit der männlichen U19 Europameister. Vor dem Schritt in die hauptamtliche Hockeylaufbahn arbeitete der gelernte Einzelhandelskaufmann mehrere Jahre im Außendienst eines großen deutschen Versicherungskonzerns.

Tobias Jordan: „Ich freue mich unglaublich auf meine neue Aufgabe, junge Talente in einem der erfolgreichsten Landesverbände weiter zu fördern und im besten Fall bis in die Nationalmannschaft zu begleiten. Ich bin froh, dass Mirko und der WHV mir ein solches Vertrauen aussprechen und fiebere schon jetzt dem Start auf dem Platz entgegen. Ich möchte mich auch noch ganz herzlich beim DTV bedanken, der mir diese Chance überhaupt erst ermöglicht hat. Ich wünsche dem kompletten Verein, ganz besonders den Herren, viel Erfolg für die Zukunft.“

Grünes Band vor Neuanfang

Keine Ausschreibung in 2022

 

12.01.2022 - Sehr viele Hockeyvereine waren in den vergangenen Jahrzehnten unter den 2.000 Preisträgern des "Grünen Bands" für herausragende Nachwuchsförderung. Diese mit 5.000 Euro dotierten Preise des DOSB werden dieses Jahr nicht vergeben, weil die Commerzbank nach 35 Jahren nicht mehr als Partner zur Verfügung steht. Der DOSB kündigt aber eine Neuaufstellung mit neuem Partner an.

In eigener Sache

Probleme mit gmail-Adressen --- TEILWEISE BEHOBEN

 

12.01.2022 - Zurzeit gibt es Probleme mit gmail-Adressen. Mails von unserem Server an xxx@gmail.com kommen als unzustellbar zurück. Da wir auf unserem Server keine weiteren Hinweise erkennen können und andere Mailadressen einwandfrei beliefert werden, vermuten wir, dass es ein Problem bei Google ist.

Betroffen ist auch die Zustellung der Zugangsdaten zum hoc@key Club. Nutzen Sie wenn möglich vorübergehend zur Anmeldung andere Mailadressen.

13.01.2022 - Das Problem wurde teilweise behoben. Mails von Adressen, die auf unserem Server gehostet werden, werden von gmail akzeptiert. Mails vom Server (über mail@hockey.de) werden von gmail blockiert.

Mail sendenWebteam hoc@key.de

Hallen-WM endgültig abgesagt

Dramatische Pandemielage in Belgien

 

11.01.2022 - Der Welthockeyverband FIH hat am Montag nach Beratungen mit den Organisatoren in Belgien die vom 2. bis 6. Februar in Lüttich geplante Hallenhockey-Weltmeisterschaft aufgrund der durch die Omikron-Variante auch in Belgien dramatischen Pandemielage abgesagt.

Masters Hallen-WM in den USA abgesagt

7 DHB-Teams sind betroffen

 

11.01.2022 - Vom 15. - 20. Februar 2022 in Virginia Beach (USA), bei den "2022 Indoor World Cups" der WMH (World Masters Hockey), wären 4 DHB-Masters Teams zur Titelverteidigung angetreten. Leider wurde nach der Absage der Hallen-WM in Belgien durch die FIH nun auch diese Indoor-Veranstaltung abgesagt.

Von der Absage betroffen sind die Auswahl-Teams der W40, W45, M40 und M50, die 2019 allesamt die Weltmeistertitel mit nach Deutschland bringen konnten. Auch die Damen der W50 dürfen nicht zur Titelverteidigung ihrer Silbermedaille antreten.

Weiterhin in den USA dabei gewesen, wären die Herren der M45 und M55.

Abstiegsfrage in zwei Staffeln durch Nachholspiele noch offen

1. Liga: Alle Viertelfinals stehen fest

 

10.01.2022 - Die Hallen-Bundesliga konnte am letzten Saison-Doppelspieltag soweit zu Ende gespielt werden, dass die Viertelfinalpaarungen für das Wochenende 22./23. Januar stehen. In der Abstiegsfrage hängt der Ausgang noch in zwei Staffeln (Damen Nord / Herren Süd) vom Ergebnis von Nachholspielen ab.

» weiter

FIH

Abstimmen für den Moment des Jahres

 

29.12.2021 - Der Hockey-Weltverband FIH sucht die Momente des Jahres 2021. Noch bis 9. Januar können Fans über die Tore des Jahres und die Spiele des Jahres 2021 abstimmen. Mit zur Wahl stehen Timm Herzbruchs Eckenstecher im Olympia-Viertelfinale gegen Argentinien sowie gleich fünf Spiele mit Beteiligung der Danas oder Honamas.

» weiter lesen und abstimmen

Nationalmannschaften

Zweimal auf Platz fünf

 

28.12.2021 - Die deutschen Nationalteams beenden das Jahr 2021 beide auf Platz fünf der neuen FIH Weltrangliste. Während die DANAS also etwas zurückgefallen sind, halten die Honamas ihre Platzierung. Platz eins bei den Damen belegen mit weitem Abstand die Niederlande, Top-Team bei den Herren ist nicht der neue Olympiasieger Belgien, sondern bleibt hauchdünn Australien.

» die neuen FIH Weltranglisten

Der Hamburger übernimmt die DHB-Damen zum 1. Januar 2022

Valentin Altenburg neuer Danas-Bundestrainer

 

23.12.2021 - Valentin Altenburg wird zum 1. Januar 2022 neuer Bundestrainer der deutschen Damen-Nationalmannschaft. Der 40-jährige Hamburger übernimmt die Danas auf ihrem Weg Richtung Olympische Spiele 2024 in Paris, wobei als nächstes Highlight im Sommer 2022 bereits die Weltmeisterschaft in Spanien und den Niederlanden ansteht. In den letzten Jahren war der zweifache Familienvater als Chef-Nachwuchstrainer für die männlichen Jugend- und Juniorenteams des DHB verantwortlich, gewann gerade mit Johannes Schmitz an der Seite die Silbermedaille bei der U21-WM in Indien. 2016 feierte er als Projekt-Bundestrainer der deutschen Herren den Gewinn der Bronzemedaille in Rio.

» weiter lesen

Zu Weihnachten und zum Jahreswechsel

Grußwort des Präsidenten Dr. Michael Timm

 

21.12.2021 -

Liebe Hockeyfreundinnen,

Liebe Hockeyfreunde,

nach dem Stillstand 2020 haben wir uns in diesem Jahr zumindest wieder ansatzweise über Hockey auf dem Feld und in der Halle freuen können. Auch wenn wir in den Möglichkeiten als Zuschauer direkt am Platz deutlich eingeschränkter gewesen sind als in früheren Jahren haben wir zumindest im Livestream zahlreiche Events verfolgen können.

Die DM Final Four konnten gespielt werden und wir gratulieren an dieser Stelle ganz herzlich den Damen des Düsseldorfer HC sowie den Herren von Rot Weiß Köln zum Gewinn der deutschen Feldhockey-Meisterschaft der Saison 2019/2020/2021. Auch im Jugendbereich waren die Mannschaften aus dem Westen erfolgreich und konnten in der U16 den Titel zum Club Raffelberg holen. Glückwunsch ebenfalls an unsere weibliche Jugend für den Sieg des Länderpokals: Westdeutschland gewinnt den Hessenschild.

Das Jahr 2021 war auch der Start der Hockeyliga e.V. mit zahlreichen Vereinen aus dem Westen. Hier gratulieren wir den Herren des Bonner THV sowie den Damen des Deutschen Sportklubs Düsseldorf (DSD) zur westdeutschen Meisterschaft der Regionalligasaison Feld 2019/2020/2021 und damit zum Aufstieg in die zweite Feldhockey-Bundesliga.

In weiteren Ligen konnten sowohl im Erwachsenen- als auch im Jugendbereich Spiele ausgetragen und Auf- und Absteiger ermittelt werden.

Dennoch, und das wird gerade in der aktuellen Situation besonders deutlich, bestimmt die Corona-Pandemie nach wie vor unser gesellschaftliches Leben und damit unsere Möglichkeiten, aktiv unseren Sport auszuüben. Die Diskussionen um Durchführung bzw. Absage des Spielbetriebs laufen nahezu ununterbrochen. Hier der große Appell des fairen Umgangs miteinander: Panikmache und Vorwürfe helfen uns nicht weiter, sondern gemeinschaftliches, verantwortungsvolles Handeln ist gefragt. Als WHV orientieren wir uns an den behördlichen, regionalen und lokalen Vorgaben. Wir bemühen uns in der aktuellen Situation nach bestem Wissen und Gewissen, Hockey „am Laufen“ zu halten. Wir werden dabei aber keinesfalls ein Risiko eingehen, das die Gesundheit unserer aktiven Jugendlichen und Erwachsenen und ihrer Fans gefährden könnte. Bei aller persönlichen Betroffenheit und Sorge: lasst uns positiv nach vorne blicken.

Mit Respekt und großer Anteilnahme erinnern wir uns an alle Hockeyfreunde, die uns in diesem Jahr verlassen haben.

Zum Jahresausklang wünsche ich Euch im Namen des Präsidiums des Westdeutschen Hockey-Verbands ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, besinnliche Stunden im Kreis der Familie und Freunde und einen guten Start in das neue Jahr 2022.

Mit sportlichen Grüßen

Dr. Michael Timm

Westdeutscher Hockey-Verband e.V.

WHV für Sierra Leone Hockey

Weihnachtsspenden-Aktion

 

20.12.2021 - Nach einem ereignisreichen Jahr startet Sierra Leone Hockey zu Weihnachten eine Spenden-Aktion. Ziel ist es, den Hockeysport vor Ort weiter zu Etablieren und den Bau des Kunstrasenplatzes im Jahr 2022 zu vollenden.


Noch kein Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben? Spenden Sie an Sierra Leone Hockey und legen Sie eine Spendenbescheinigung mit einer personalisierten Nachricht unter den Weihnachtsbaum. Frohe Weihnachten!

»Spenden-Link

Dr. Christian Deckenbrock mit Bundesligajubiläum

Club der „500er“ hat ein neues Mitglied

 

18.12.2021 - Am gestrigen Freitagabend konnte Dr. Christian Deckenbrock zu einem ganz besonderen Jubiläum gratuliert werden: die Leitung des 500. Bundesligaspiels. Zu dieser Gelegenheit beim Herren Bundesligaduell zwischen dem Crefelder HTC und dem HTCU Uhlenhorst überbrachten unter anderem DHB Präsidentin Carola Meyer, WHV Präsident Michael Timm, Andreas Knechten als Vizepräsident Jugend DHB, Ligapräsident Dirk Wellen, HW Sartory vom CHTC, die WHV-Vizepräsidenten Philipp Hesselmann und Markus Rüsing, für die Hockeyliga Victor vom Kolke, die beteiligten Vereine und Schiedsrichterkollege Benjamin Göntgen ihre Glückwünsche. Dr. Christian Deckenbrock, hauptberuflicher Jurist, ist seit vielen Jahren in WHV, DHB und FIH engagiert und seit dem Jahre 2000 zusätzlich in der Bundesliga aktiv. Mit seinem 500. Spiel für den DHB ist er Mitglied des „Clubs der 500er“, dem insgesamt nur 10 Schiedsrichter angehören. An dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung an Dr. Christian Deckenbrock.

Foto: Kramhöller

André Henning übernimmt die Honamas

Der DHB konnte den 38-Jährigen für die Mission Richtung Paris 2024 gewinnen

 

17.12.2021 - Der Deutsche Hockey-Bund konnte auf der Suche nach einem neuen Bundestrainer der deutschen Herren-Nationalmannschaft André Henning gewinnen. In Zukunft wird der 38-Jährige die Honamas in Richtung Olympische Spiele in Paris 2024 entwickeln und vor Ort betreuen. Seit Sommer 2015 ist er Cheftrainer von Rot-Weiss Köln und coachte nebenbei bei den Olympischen Spielen in Tokio das kanadische Herrenteam. Beim DHB ist André Henning kein Newcomer. Er gewann unter anderem 2013 mit den U21-Herren als verantwortlicher Bundestrainer die Junioren-WM in Delhi und gehörte als Co-Trainer zum Staff der Danas beim Gewinn der Bronzemedaille in Rio 2016.

» weiter

Bestandserhebung 2022 LSB-NRW

Erfassung bis zum 28.02.2022

 

16.12.2021 - Ab sofort können die Vereine in NRW ihre Bestandserhebung für das Jahr 2022 wieder online an den Landessportbund NRW melden. Die Erfassung der Daten ist bis zum 28. Februar 2022 möglich.

Gerade in diesem Jahr ist die Erhebung der Mitgliederzahlen besonders wichtig, um die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Sportorganisationen auch anhand von Mitgliederzahlen dokumentieren zu können.

Über den folgenden Link gelangen Sie direkt zur Bestandserhebung des Landessportbundes NRW:

» direkt zum Login

#trotzdemSPORT - der Vereinswettbewerb 3.0 in NRW

Mitmachen lohnt sich!

 

16.12.2021 - Mitmachen lohnt sich - die besten Teams gewinnen je 1.000 Euro!

Der Vereinswettbewerb geht in die dritte Runde! Vom 10.01. - 28.02.2022 könnt ihr als Team in der Teamfit App Punkte sammeln, um am Ende ganz vorne zu stehen! Kraft- und Bewegungsübungen, Radfahren, Rudern, Yoga, Joggen, Handbiken, Skilaufen und vieles Mehr. Eure Bewegung wird in der App erfasst und ihr erhaltet die entsprechende Punktzahl.

Neu ist, dass ihr auch eure Smartwatch (Fitbit, Garmin, Google Fit) mit der App koppeln könnt und somit eure Sportaktivität über eure Sportuhren erfassen könnt.

» direkt zum Wettbewerb

Hockey bleibt auch in 2028 olympisch

IOC-Executive stellt 28 Sportarten für die Spiele vor

 

16.12.2021 - In ihrer jüngsten Sitzung hat die IOC-Executive die 28 Sportarten vorgestellt, die für die Spiele in Los Angeles 2028 vorgesehen sind. Hockey ist dabei! Im Februar nächsten Jahres muss diese Liste aber noch auf der IOC Session abgestimmt werden.

Die 28 Sportarten sind:

Leichtathletik, Rudern, Badminton, Basketball, Kanu, Radsport, Reiten, Fechten, Fußball, Golf, Turnen, Handball, Hockey, Judo, Ringen, Schwimmen, Rugby, Taekwondo, Tennis, Tischtennis, Schießen, Bogenschießen, Triathlon, Segeln, Volleyball, Surfen, Skateboarding, Sportklettern.

Boxen, Gewichtheben und Moderner Fünfkampf stehen erstmal nicht mehr auf der Liste.

U21-WM: Am Ende als Trost die Silbermedaille

Neuer U21-Weltmeistertitel ist Argentinien

 

05.12.2021 - Das deutsche Juniorenteam hat am Sonntag den siebten U21-Weltmeistertitel der Verbandsgeschichte knapp verpasst. Gegen mit ihren Strafecken unglaublich effiziente Argentinier reichte ein über weite Strecken absolut dominant geführtes Spiel nicht, weil der sehr starke argentinische Keeper Hernando fürs DHB-Team nur zwei Mal zu überwinden war. Ausschlaggebend war, dass direkt nach dem überfälligen und absolut verdienten Treffer zum 2:2 im direkten nächsten Angriff die dritte Ecke und das dritte Eckentor durch Lautaro Domene fiel.

» weiter

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
27. Januar 2022

» Nachrichten Archiv


Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2022 • hockey.de